Gruppenmeditation am 19. März

Meditieren bedeutet: besser mit Stress umgehen zu können (zeigt auch deutliche Veränderungen in der Hirnstruktur), weniger Dichte der grauen Substanz an der Amygdala, die für die Verarbeitung von Stress und Angst wichtig ist, mehr Dichte dafür im Hippocampus und Regionen, die für Selbstwahrnehmung und Mitgefühl zuständig sind und das Altern des Gehirns verlangsamt (vermutet man). Psychologe Ulrich Ott: „Das könnte auch bei der Vorbeugung von demenziellen Abbauprozessen eine Rolle spielen.“ Die Effekte verschwinden wieder, wenn man mit dem Meditieren nicht weiter macht.

Nach einer Gruppenmeditation kann man durchaus auch alleine Zuhause üben. Die Meditation ist auch für Anfänger geeignet!

TERMIN: 19. März 2014 um 20 Uhr bis ca 21 Uhr (bitte 10 Minuten vorher da sein)

WO: happy yoga, Rüttenscheider Platz 10, 45130 Essen

Verbindlich anmelden: Ich möchte euch bitten, euch schriftlich per Mail anzumelden und den Betrag von 15 Euro, einen Tag vor der Veranstaltung zu überweisen an: Latinka Spasojevic, Sparkasse-Essen, Kto-Nr 8353377, BLZ 36050105! Quittungen werden direkt nach der Meditation ausgehändigt!

Investition in euer Wohlbefinden: 15 Euro / Person

WICHTIG: bitte 5-10 Minuten vorher da sein da wir um 20 Uhr die Türen schließen!

UND: bitte schriftliche Zusage an kontakt@energiearbeit-essen.de. Falls ihr absagen müsst, könnt ihr das bis einen Tag vor dem Termin tun, ansonsten fallen die Kosten von 15 Euro an, da ich anderen Teilnehmern absagen muß wenn alle Plätze belegt sind.

Zusagen bis zum 25. Februar 2014 (falls ihr auf den letzten Drücker kommen wollt, bitte ich euch mich direkt anzurufen!)

Ich freue mich auf euch

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.