Herzmeditation am 24. April 2017 um 19 Uhr

Sich von negativen Gedanken befreien!
Wir ertappen uns dabei, dass wir ständig den einen Gedanken haben. Einen Gedanken der uns quält und beschäftigt. Wir ertappen uns dabei, wie wir ständig im Zwiegespräch mit jemanden sind mit dem wir uns gestritten haben oder wie wir darüber nachdenken „was passiert wenn…“, oder, oder, oder….

Wie kommen wir aus diesem Gedankenstrudel heraus? Was machen diese Gedanken mit uns?
Wo führt das hin?

Wenn wir uns nicht mit eigenen Gedanke vergiften wollen, sollten wir uns Methoden überlegen bzw aneignen die uns davon wegbringen. Denn: ein negativer Gedanke zieht nur Negatives an. Ein Ärger zieht Ärger an usw.

In den Meditationsabenden üben wir in die Stille zu gehen und unsere Blickwinkel zu ändern. Wir lernen wie wir uns selbst wieder zurückholen und in eine positive Richtung steuern.
Denken und handeln muß man über einen Zeitraum ständig wiederholen um es im System abzuspeichern. Wenn wir also unsere negativen Gedanken verändern wollen, müssen wir über einen Zeitraum konsequent das Gegenteil tun. Ein fester WILLE gehört immer dazu!

In unseren Meditationsgruppen erhalten Sie Ansätze für Lösungen, Hausaufgaben wenn Sie mögen und Unterstützung um sich selbst positiv zu verändern.

Welchen Blickwinkel sollte ich verändern um die Dinge zu erkennen?
Was in mir will gehört werden?
Wie gehe ich den Weg, der mir entspricht, trotz Angst vor Veränderung?

Den meisten Menschen ist nicht bewußt, dass durch erlebtes und geprägtes Blockaden und Informationen in unserem System entstehen. Das was in unserem System abgespeichert ist wird auch immer wieder angezogen. Wenn wir nicht aktiv etwas verändern, dann kann sich in unserem Außen ebenfalls nichts verändern.

Was das mit Meditation zu tun hat? Wenn wir meditieren, aktivieren wir nicht nur Selbstheilungskräfte sondern wir stärken uns und arbeiten an unseren Blockaden.
Es geht hier nicht um eine Technik, es ist eine Arbeit mit eigenen Energien und unseren Energiekörpern.

Alles was wir jahrelang gelebt haben, bleibt leider in unserem System und wirkt sich entsprechend aus. Daher hilft nur regelmäßiges Arbeiten, Entspannen, Meditieren etc um auch da wieder Ruhe reinzubekommen.
Viele Themen wollen auch endlich gehört werden und unsere Ängste lenken uns oft in unseren Entscheidungen. Am Ende ist die Angst der schlechteste Ratgeber den man haben kann und die Katastrophen werden größer. Daher braucht man auch Mut und Stabilität (innere Mitte) um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Informationen zur Meditation:
Mit der eigenen Selbstliebe zu meditieren ist eine wundervolle und kraftvolle Art sich zu versorgen, dass ich diese “Meditationsübung” gerne jedem empfehle sie (täglich) zuhause zu machen.

Aber grundsätzlich gilt Entspannen, zur Ruhe kommen und die innere Mitte stärken!
Meine Meditationen sind kleine Wellnessstunden die jedoch viel Seelenarbeit beinhalten. Hier werden Energien freigesetzt, aufgefüllt und auch schon mal weggeschickt. Das was zu Ihnen gehört bleibt und wird gestärkt.

Alles was uns so sehr beschäftigt aber in einem negativen Zustand hält, ist nicht gut für unser gesamtes System. Daher ist es wichtig, dem System wieder positive Informationen zu geben, den Körper in eine Tiefenentspannung zu bringen und die Nerven mal wieder zu stärken.

Ob Stress, Schlaflosigkeit, Kummer oder ein Lebensthema was verdaut werden möchte… Vielleicht ist es eine Krankheit die begleitet werden will?

Die Meditation dient der Entspannung und der Stärkung des Nervensystems. Mit der Meditation der Selbstliebe werden wir gut versorgt und lernen abzuschalten.

In dieser Meditation führe ich Sie auf leichte und angenehme Weise und lasse Sie von Erzengeln begleiten. Die Meditation lässt Sie wieder spüren und entspannen! Einfach mal runter kommen und in die Stille gehen. Die Gruppenmeditation ist auch für Anfänger geeignet. Es stehen jeweils ca 8 Plätze zur Verfügung, daher ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.

Ich freue mich auf eine entspannte Herzmeditation.
Ihre Latinka Goßling

TERMINE:
Werden hier immer im voraus bekanntgegeben. Grundsätzlich Montags.
Bitte mindestens einen Tag vorher absagen ansonsten ist der Betrag von 15,00 Euro fällig.
Kommen Sie so wie Sie sich wohlfühlen. Bei meinen Meditationen sitzt man auf Stühlen oder auf Sesseln daher können Sie Ihre Schuhe anlassen oder sich dicke Socken mitbringen!

ANMELDUNG: bitte schriftlich unter energiearbeitessen@icloud.com
KOSTEN: 15 Euro / Person oder eine 10er Karte für 120 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.